Breadcrumbs

Der Seniorenbeirat - Interessenvertretung der älteren Bürger

Der Seniorenbeirat der Stadt Falkensee wurde 2012 von den Seniorinnen und Senioren der Stadt in einer Briefwahl für 5 Jahre gewählt. Die Satzung verpflichtet uns, als unabhängige, parteipolitisch neutrale, konfessionell nicht gebundene Interessenvertretung der älteren Bürger zu wirken.

Um diesem Anliegen gerecht werden zu können, hat der Seniorenbeirat Antrags- und Rederecht in der Stadtverordnetenversammlung und ihren Ausschüssen. In der Satzung ist festgeschrieben, daß der Seniorenbeirat zu allen Belangen, die die älteren Bürger betreffen, gehört wird (vgl. Seniorenbeiratssatzung).

In einer Beratung des Landrates Dr. Schröder mit Vertretern der Seniorenräte des Havellandes am 24. November 2010 machte er seinen Standpunkt zur Bedeutung der Seniorenräte deutlich:

Er bezeichnete sie als:

Sprachrohr der Senioren, die die Bedürfnisse und Forderungen der älteren Generation in Politik und Verwaltung einbringen.

Deshalb seien sie die übergeordneten Interessenvertreter der Senioren.

Die Menschen werden älter und wollen die gewonnenen Jahre selbstbestimmt, mobil und mitten in der Gesellschaft verbringen. Um dies zu ermöglichen, wollen wir einen Beitrag leisten.


Einige unserer interessantesten Beiträge werden in Folge vorgestellt. Alle Projekte finden Sie im Bereich "Aktuelle Projekte" auf dieser Internetseite.