Breadcrumbs

In 2007 wurde erstmals der Seniorenbeirat als Interessenvertretung der älteren Bürgerinnen und Bürger für fünf Jahre gewählt.

Die damalige Vorsitzende, Inge Tigör, ist leider allzu früh verstorben.
Das Team um Inge Tigör hat sich z.B. für ein Hallenschwimmbad eingesetzt, hat darum gekämpft, dass Straßen, wenn diese ausgebaut werden, auch Fußgängerwege erhalten und Straßen barrierefrei überquert werden können.
Inge Tigör hatte den Kopf voller Pläne, war tatendurstig, fröhlich und kontaktfreudig.

Die Mitglieder des Seniorenbeirates, zunächst unter Leitung von Inge Tigör und in der Nachfolge unter Marianne Majewski haben sich mit großem Engagement für die Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt eingesetzt und gleichzeitig auch die Messlatte für den neu gewählten Seniorenbeirat hoch angelegt.