Breadcrumbs

Der im Dezember 2020 neu gewählte Seniorenbeirat hatte seine konstituierende Sitzung am 20.01.2021

  • Am 20.1.21 fand die konstituierende Sitzung des neugewählten Seniorenbei-rates der Stadt Falkensee als Videokonferenz statt.
  • Unter Moderation des Falkenseer Bürgermeisters wurde
  • Ulf HoffUlf01bmeyer-Zlotnik erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt, als Stellvertreterin wurde Cornelia Hennefuss und als Schriftführer wurde Michael Lauber ebenfalls gewählt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.
  • Die neuen Mitglieder Erhard Winkler und Dietmar Rohm wurden dem Bürger-meister als Ombudspersonen für die Falkenseer Senioreneinrichtungen vorge-schlagen.
  • Der neue Seniorenbeirat diskutierte mehrere neue Schwerpunkte, so soll die Öffentlichkeitsarbeit durch Infotafeln und Briefkästen verstärkt werden, ein Projekt zur Unterstützung von Senioren bei der Digitalisierung begonnen werden und das Engagement zur Unterstützung bei der Impfung gegen Corona möglichst direkt in Falkensee weiter gehen.
  • Coronabedingt werden wohl auch die nächsten Sitzungen per Videokonferenz laufen. „Da unsere Sitzungen öffentlich sind, können sich daran Interessierte gerne jeweils eine Woche vor der Sitzung bei mir telefonisch anmelden (Tel.: Falkensee 20 08 36)“ sagte der alte und neue Vorsitzende, Ulf Hoffmeyer-Zlotnik.
  • Die nächste Sitzung des Seniorenbeirates findet am Mittwoch, dem 24.02.2021 von 10.00 bis 12.00 Uhr statt.

Lesen Sie im Pflegebedarfsplan wie sich die Demografie im
Havelland verändern wird und wie für die kommenden Jahre vorgesorgt wird:

 

Klicken Sie bitte auf "Weiterlesen" um das 82seitige PDF zu öffnen.

 

https://www.havelland.de/fileadmin/dateien/amt50/diverses/PFLEGEBEDARFSPLAN.pdf

 

Unterkategorien

Mit zunehmendem Alter gewinnt die Mobilität eine immer größere Bedeutung. Der Seniorenbeirat bemüht sich in diesem Zusammenhang unter anderem um günstige Gestaltung des Busverkehrs, um sichere Gehwege, setzt sich auch für mehr Radwege ein, bemüht sich, dass Bänke in Straßen aufgestellt werden, die gern für erholsame Spaziergänge genutzt werden.

Für viele Seniorinnen und Senioren sind gesundheitliche Probleme von großer Bedeutung. Deshalb sieht es der Seniorenbeirat als wichtiges Anliegen an, sich für Fragen der gesundheitlichen Betreuung, der Pflege im Alter, der Arbeit in den Pflegeheimen stark zu machen.

Seniorinnen und Senioren sind reiselustig, sportlich interessiert und auch bildungshungrig. Der Seniorenbeirat macht es sich zum Anliegen, über geplante Veranstaltungen und Reiseprogramme, die für Senioren von Interesse sein könnten, aktuell zu informieren. Rufnummern und Adressen sind aus den Veranstaltungsplänen ersichtlich.

Ein besonderes Anliegen besteht in der Einflußnahme auf das Wohnen für ältere Bürger. In der Stadt Falkensee, einer Gartenstadt, gibt es zu wenig altersgerechten, bezahlbaren Wohnraum. Eine Arbeitsgemeinschaft "Wohnen im Alter" kümmert sich unter anderem um Informationen und Ratschläge, wie Wohnungen so umgestaltet werden können, daß Menschen in ihren eigenen vier Wänden alt werden können.

Weitere Informationen finden Sie auch bei unseren Schwerpunkt "Gesundheit & Pflege"